Zum Hauptinhalt springen
Gastautoren

Sag´ es mit Poesie!

Auch, wenn alles trist und grau ist, so schafft es die Natur immer wieder, neue Lichtblicke zu vermitteln. Unsere Gastautorin Cornelia Querfurth wurde durch einen "See im Nebel" zu einem Gedicht inspiriert.
von cq/ct
Foto: Dagmar Zechel

See im Nebel

Nebelbleich verschleiert liegt
in tristem Kleid der graue See
der Winter hat wie stets gesiegt
die Vögel scheiden nun mit Weh.

Und unterm trüb schimmernden Nass
schläft Finsternis und Dunkelheit
verschwunden ist das Leben, das
hier herrschte, noch vor kurzer Zeit.

Einmal im Jahr holt sich der Schnee,
die Vorherrschaft in der Natur,
und Mensch und Tier, in stillem Weh,
sind dann stumm und geduldet nur.

Doch dann im Frühling  wird es Licht,
und auf dem See ist wieder Leben,
und immerwährend Zuversicht
wird Menschen Mut und Hoffnung geben.

© Cornelia Querfurth

Foto: Dagmar Zechel/www.pixelio.de

 

Zurück zur Übersicht

Mehr zum Thema Gastautoren

Gastautoren

"Das Leben ist wie eine Schatztruhe"....

......meint unsere Gastautorin. Doch nicht immer hält sie Schätze für uns bereit, aber lesen Sie selbst.
Weiterlesen
Gastautoren

Sag´ es mit Poesie

Unsere Gastautorin Cornelia Querfurth glaubt unerschütterlich an die Existenz von Schutzengeln. Ihnen widmet sie dieses Gedicht "Engel".
Weiterlesen
Glauben und Kirche

Die Geister der Rauhnächte

Viele Mythen und Riten ranken sich um die Rauhnächte. Bräuche begleiten diese heilige Zeit, die es schon seit ewigen Zeiten gibt. Und manch einer wird…
Weiterlesen
Gastautoren

"Bratpfannen-Socken"

.....eine bezaubernde Geschichte von unserer Gastautorin, aber lesen Sie selbst!
Weiterlesen
Gastautoren

"Wunsch im Herbst"

Der Herbst ist eine ganz besondere Jahreszeit, in der sich die Natur auf den kommenden Winter einstellt. Unsere Gastautorin hat dazu ein paar Zeilen…
Weiterlesen
Gastautoren

"Die Zeit"

......sie rast nur so dahin. Das meint auch unsere Gastautorin und hat sich darüber so einige Gedanken gemacht..........aber lesen Sie selbst!
Weiterlesen