Zum Hauptinhalt springen
Allgemeines

Marktmusik Konzert zu Ostern "Die Auferstehung"

Ostersonntag, 04.04.2021 "Die Auferstehung", 18:00 Uhr, St. Ludgeri, Ahlen
von ab/ct
Foto von Marktmusik-Ahlen

Das Konzert findet in Kooperation mit der Kulturgesellschaft Stadt Ahlen statt.

"Tanzen ist Auferstehen" Nach diesen Worten der Dichterin Silja Walter kann ein Tanz zur Auferstehung werden.

Dancing Artist Anastasia Kostner, Meran/Amsterdam und ein Quartett der Dortmunder Philharmoniker gestalten ein Konzert zum Ostersonntag in St. Ludgeri, Ahlen
Das Konzert wird online live übertragen!
Den Link finden sie auf "menschen leben kirche" oder "marktmusik-ahlen"


Anastasia Kostner - Tanz (Händel Orgelkonzert F Dur - Orgel: Christian Rose)
Ensemble Dortmunder Philharmoniker - Kanon von J. Pachelbel
Mozart Quartett in G-Dur KV 154


„Der Tanz ist eine Sprache“ sagt Anastasia Kostner, „Es sei umwerfend, wieviel durch den Körper ausgesagt werden kann.“
Mit einem Tanz zu Händels Konzert Opus 4 in F-Dur wird sie dass Auferstehungsszenarium zu Ostern in Bewegung ausdrücken.
Begleitet wird sie von einem Streichquartett der Dortmunder Philharmoniker und an der Orgel Christian Rose aus Menden.
„Mit vier und fünf Jahren habe ich dann angefangen, mit kleinen Freunden durch die Wohnzimmer zu tanzen – natürlich war immer Musik als Stimulus dabei. „ sagt Anastasia Kostner.
„Ich glaube fest daran, dass wir unsere Körper so bewegen, wie wir innerlich sind, wie wir denken. Mittels dieses Prinzips sind wir in einem ständigen Werdegang, und die Entwicklung ist niemals zu Ende. „
Weitere Werke für Streichquartett werden das Programm zu Ostern begleiten, darunter auch der berühmte Kanon in D von Johann Pachelbel.
Die gebürtige Ladinerin erhielt ihre Ausbildung zur Bühnentänzerin in Linz und London, wobei sie schließlich mit einen Master of Arts an der Hochschule in Frankfurt abschloss. Seit 2012 ist sie freischaffende Tänzerin und im In- und Ausland an Projekten beteiligt. Sie tanzte u.a. für Les Gents D’Uterpan (FR), Jonathan Burrows (UK), Thierry De Mey (BE), Roberto Castello (IT), Arch 8 (NL) und Eldarin Yeong Studio (UK). In Südtirol war sie bei der Südtiroler Tanzkooperative im Rahmen des Festivals Alpsmove (Martina Marini, Doris Plankl, Gabriella Maiorino, Evelin Stadler) sowie im Tanz Bozen Festival 2015 mit ihrem eigenen Kurzstück „Into another body“ zu sehen. Sie ist Mitbegründerin der in Amsterdam ansässigen Plattform „Animu“, welche sich damit beschäftigt neue Technologie und Tanz zu erforschen.

Möchten Sie die "Marktmusik online" unterstützen?

Dann freuen wir uns über Ihre Spende!

Unser Spendenkonto:
Kath. Kirchengemeinde St. Bartholomäus
Volksbank eG
IBAN: DE51 4126 2501 0100 1021 00
BIC: GENODEM1AHL 
Verwendungszweck: Marktmusik

Benötigen Sie eine Spendenbescheinigung?
Dann geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre vollständige Adresse an.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Zurück zur Übersicht

Mehr zum Thema Allgemeines

Computer / Handy Tipps

Computertipps auf der Ahlener Seniorenseite

Wir  veröffentlichen in unregelmäßigen Abständen Tipps rund um Computer & Co. Heute: "Was kann die Luca-App?"
Weiterlesen
Gastautoren

"Es war einmal"

Ein Gedicht über den Hering von unserer Gastautorin, das mal wieder zum Schmunzeln verleitet.
Weiterlesen
Gastautoren

Sag´ es mit Poesie

Unsere Gastautorin Cornelia Querfurth verbindet mit Ihrem Gedicht "Rosen der Erinnerung" Gedanken an einen lieben Menschen.
Weiterlesen
Freizeit

Mit dem Rad nach Schloss Westerwinkel

Unser Redaktionsmitglied Günther nimmt Sie auf seiner Radtour mit zu einem der frühesten Barockschlösser Westfalens.
Weiterlesen
Computer / Handy Tipps

Computertipps auf der Ahlener Seniorenseite

Wir  veröffentlichen in unregelmäßigen Abständen Tipps rund um Computer & Co. Heute: "App-Berechtigungen kontrollieren und verwalten"
Weiterlesen
Allgemeines

Ältere fit fürs Netz mit dem...

.... Digital-Kompass vor Ort
Weiterlesen