Zum Hauptinhalt springen
Gastautoren

"Herbstblues"

ein Gedicht von unserer Gastautorin. Viel Spaß beim Lesen!
von mk/ct

Herbstblues

Unbeschwerte Kindheitstage
Viel zu lange sind sie her
Kommt mir vor, wie eine Sage
Zu erinnern fällt mir schwer.

Der Frühling kam mit Liebelei
Ich hab ihn voll genossen
Es ging so mancher Traum entzwei
auch reichlich Tränen flossen.

Und der Sommer meines Lebens
war dem eines Vogels gleich
Träumte keinen Traum vergebens
Und war doch entbehrungsreich.

Ja, es waren harte Jahre
Die mich viel gelehrt
Und kann doch behaupten
meine Zeit war unbeschwert.

Hat mein Herbst nun angefangen
Jeder Tag scheint grau und still
Viele Freunde sind gegangen
Trotzdem - unbeschwert ich leben will!

© diekleinebenzmann

 

 

Zurück zur Übersicht

Mehr zum Thema Gastautoren

Gastautoren

"Der Mann im Mond"

Unser Gastautorin hat sich ihn einmal ganz genau angesehen........
Weiterlesen
Gastautoren

"Gang durch den Bauerngarten"

Kommen Sie mit und begleiten Sie unsere Gastautorin durch einen Bauerngarten. Viel gibt es dort zu bestaunen!
Weiterlesen
Gastautoren

Die Zeit

"Dafür hast du noch Zeit", das ist der Titel eines Gedichtes unserer Gastautorin. Darin beleuchtet sie die Zeit, die nur so dahinfliegt....... nutzen…
Weiterlesen
Gastautoren

"Wiedergefunden"

Eine zu Herzen gehende Geschichte unserer Gastautorin, die die Corona-Zeit mit sich bringt!
Weiterlesen
Gastautoren

Sag´ es mit Poesie

Unsere Gastautorin hat sich in ihrem Gedicht den "Sommerwind" um die Nase wehen lassen. Vielleicht gefällt Ihnen auch die leichte Brise!
Weiterlesen
Gastautoren

Die Brieftaube

Eine Geschichte von Friederich Buchmann
Weiterlesen