Zum Hauptinhalt springen
Gastautoren

Farben........

...........machen nicht nur das Leben bunter und schöner, sondern Farben können unseren Körper und unsere Seele beeinflussen.....positiv, wie auch negativ.
von mk/ct
Foto:mk
Foto: mk

Wie die letzten Rosenblüten, die aus aus dem ersten Schnee leuchten, beleben sie die Sinne...
Schon früh war die heilende Wirkung der Farben den Menschen bekannt. Im alten China wurden Darmkranke mit gelber Farbe eingeschmiert, Scharlachkranke in rote Tücher eingewickelt und Epileptiker auf violette Teppiche gesetzt.

Farben strahlen Kraft aus, sie können uns motivieren oder deprimieren.

Ob Fussball-Leibchen, Möbel, Frottiertücher, Pommes-Chips-Packung, Schreibunterlage, Sofakissen, Buchumschläge, Turnschuhbändel, Werbeprospekte, Autolacke oder Innenraumfarben – Farben sind überall und beeinflussen uns. Ob einfarbig oder bunt, umgebe dich mit Farbe, die zu dir passt, sie macht das Leben leichter und schöner.

Gelb ist die Farbe des Frühlings schlechthin und wird mit der Sonne und ihren Qualitäten assoziiert – mit Freude, Heiterkeit, Optimismus und Lebenslust. Gelb macht müde Menschen munter, nicht nur stimmungsmässig, sondern auch geistig. Gelb fördert Konzentration, Lernen und Denken.
Orange ist nach Ansicht der Farbtherapie eine aktivierende Farbe, die Lebensfreude vermittelt, die Kontaktfreudigkeit fördert und den Lebensmut stärkt, vor allem dann, wenn Traurigkeit oder Mutlosigkeit vorherrschen.
Noch stärker als Orange ist Rot, die kräftigste, wärmste und belebendste aller Farben. Ihre kraftvolle Energie soll ausgesprochen vitalisierend wirken, die Lebenskraft stärken, Bewegung in Angestautes bringen, Ausdauer, Mut und Willensstärke fördern – eine richtige Powerfarbe also. Aber aufgepasst: Ein Zuviel an Rot kann umschlagen in Aggression. Nicht umsonst sieht jemand rot, wenn er sich von seiner Wut mitreißen lässt.

Beispiele:

Grün: Lasse deine Augen in die Ferne schweifen, über grüne Hügel und Wälder. Grün ist eine Wohltat für die Augen und lässt dich in einem Raum Ruhe ?nden.
Gelb: Stelle dir Sonnenblumen ins Zimmer, sie heitern dich auf und unterstützen die Konzentration und intellektuelle Fähigkeiten.
Orange: Schau dir den Sonnenaufgang oder -untergang an, er belebt dich. Orange stärkt den Lebensmut und die Lebensfreude.
Rot: Atme den Duft einer roten Rose ein oder ziehe rote Sachen an. Rot vitalisiert und aktiviert die Lebenskräfte.
Violett: Setze dich in ein Zimmer mit violetter Dekorationen oder trage Schmucksteine in Lila und du spürst die Wirkung der Farbe Violett. Sie reinigt, entspannt und inspiriert.
Blau ist eine kalte Farbe, die auch beruhigt. Blaue Töne lassen dich dich in die Weite des blauen Himmels hinein träumen.

© diekleinebenzmann

 

Zurück zur Übersicht

Mehr zum Thema Gastautoren

Gastautoren

"Die schwarze Wolke"

Die Natur schenkt uns unglaublich schöne Augenblicke ........
Weiterlesen
Gastautoren

Keine Zeit ?!?

Unsere Gastautorin schildert, warum sie einfach keine Zeit hat....... viel Spaß beim Lesen, oder haben Sie hierfür auch keine Zeit?
Weiterlesen
Gastautoren

Wer ist Mieze Schindler?

Sie wissen es nicht? Dann klicken Sie auf "Weiterlesen"
Weiterlesen
Gastautoren

"Der alte Straßenbaum"

ist in Not geraten......
Weiterlesen
Gastautoren

Auf geht´s zum Schützenfest!

Unsere Gastautorin war dabei............viel Spaß beim Lesen!
Weiterlesen
Gastautoren

Sag´ es mit Poesie!

"Das magische "G" spielt heute die Hauptrolle in dem Wortspiel von Cornelia Querfurth. Viel Spaß beim Lesen!
Weiterlesen