Zum Hauptinhalt springen
Gastautoren

Dreiste Telefonanrufe

Puhh, jetzt muss ich mir erst mal Luft machen. Also, so eine dreiste Anmache am Telefon regt mich auf............. schreibt unsere Gastautorin.
von mk/ct
Foto: Andreas Morlok

Mitte letzter Woche bekam ich einen Anruf.

Ein überaus netter Mann am Telefon.

Leider habe ich trotz Nachfragens, er sprach so schnell, (irgend etwas mit Energie...) nicht verstanden, woher er anruft, war mir dann auch peinlich nach nochmals mehrmaligen nicht Verstehens nachzufragen. Er erklärte mir, die Strompreise würden sich nun bei meinem Anbieter erhöhen. Schon im Januar wäre mir eine schriftliche Mitteilung zugegangen, auch würde mein Vertrag im September auslaufen.

Ganz perplex darüber, sagte ich ihm, davon wüsste ich nichts und müsste zuerst in meinen Unterlagen nachsehen.

Und beendete das Gespräch, indem ich die Leitung unterbrach.

Sofort sah ich in meine Unterlagen nach, suchte nach dem Anschreiben meines Anbieters, fand es nicht, auch nicht, dass mein Vertrag im August, September oder Oktober ausläuft.

Setzte mich telefonisch mit meinem Anbieter in Verbindung. Klärte dort meine Fragen. Keine Erhöhung in diesem Jahr, keine Beendigung meines Vertrages.

Zwei Mal wurde ich in der Zwischenzeit von verschiedenen Telefonnummern und Mitarbeitern angerufen, die sich mit „Energiezentrale Deutschland“ meldeten. Sofort beendete ich das Telefonat.

Mittlerweile kundig gemacht im Internet, soll man diese Nummern sperren und bei Anrufen sofort auflegen.

Heute nun schon wieder …

Wieder eine ganz andere Telefonnummer, irgend etwas mit Energiezentrale Deutschland. Eine Frau am Apparat.

„Schön, Frau K..., dass ich sie endlich erreiche. Ich sollte sie zurückrufen, wenn sich an den Preisen des Energieanbieters etwas ändert.“

„Moment mal, das wüsste ich aber!“

„Ja, aber...“ waren die letzten Worte, die  ich  hörte, bevor ich das Gespräch beendete!

© diekleinebenzmann
Foto: Andreas Morlok/www.pixelio.de
 

Anmerkung der Redaktion:
Werden Sie ebenfalls telefonisch von Unbekannten belästigt? .......dann schreiben Sie uns unter redaktionsteam@seniorenahlen.de
Ihre Erfahrungen veröffentlichen wir gerne an dieser Stelle

Zurück zur Übersicht

Mehr zum Thema Gastautoren

Gastautoren

"Das Leben ist wie eine Schatztruhe"....

......meint unsere Gastautorin. Doch nicht immer hält sie Schätze für uns bereit, aber lesen Sie selbst.
Weiterlesen
Gastautoren

Sag´ es mit Poesie

Unsere Gastautorin Cornelia Querfurth glaubt unerschütterlich an die Existenz von Schutzengeln. Ihnen widmet sie dieses Gedicht "Engel".
Weiterlesen
Glauben und Kirche

Die Geister der Rauhnächte

Viele Mythen und Riten ranken sich um die Rauhnächte. Bräuche begleiten diese heilige Zeit, die es schon seit ewigen Zeiten gibt. Und manch einer wird…
Weiterlesen
Gastautoren

"Bratpfannen-Socken"

.....eine bezaubernde Geschichte von unserer Gastautorin, aber lesen Sie selbst!
Weiterlesen
Gastautoren

Sag´ es mit Poesie!

Auch, wenn alles trist und grau ist, so schafft es die Natur immer wieder, neue Lichtblicke zu vermitteln. Unsere Gastautorin Cornelia Querfurth wurde…
Weiterlesen
Gastautoren

"Wunsch im Herbst"

Der Herbst ist eine ganz besondere Jahreszeit, in der sich die Natur auf den kommenden Winter einstellt. Unsere Gastautorin hat dazu ein paar Zeilen…
Weiterlesen