Tango fördert die Beziehung


Für alle Freunde des Tango präsentiert das Bürgerzentrum Schuhfabrik die Reihe
„Tango Nachtschicht“  am Samstag, dem 13. Januar, ab 21.00 Uhr, im Saal der Schuhfabrik, Königstr. 7

Bei „Tango Nachtschicht“ gibt es Musik vom Plattenteller und DJ Vagabundo weiß ganz genau was sein Publikum zum Tanzen bringt.

Über die Jahre hat sich die Tango Nachtschicht als Anlaufstelle für alle Tänzer in Ahlen und darüber hinaus etabliert. Seit November 2006 gibt es auch in Ahlen ein regelmäßiges Tango-Angebot.

Aus ersten kleinen Projekten der VHS entstanden mehrere Kurse, die wöchentlich in der Schuhfabrik stattfinden. Jetzt hat eine Studie der Universität Frankfurt sogar ergeben, dass sich mit Tangotanz sogar Beziehungen kitten lassen. Denn der sinnliche Tanz wirkt durch zwei Faktoren auf die Tänzer ein: die Musik sorgt dafür, dass das Stresshormon Cortisol sinkt, und der Kontakt und die Bewegung mit dem Tanzpartner lässt das Hormon Testosteron steigen. So fördert Tango nicht nur die Gesundheit, sondern auch die Partnerschaft.

Die zweite „Tango Nachtschicht“ findet am Samstag, dem 9. Februar statt.
Mehr Infos unter www.schuhfabrik-ahlen.de.