VHS-Seniorenkino: "Alles was kommt"


Das VHS-Seniorenkino zeigt am Sonntag,
16. Juli 2017
, um 14.30 Uhr, den Film "Alles was kommt" im CinemAhlen, Alter Hof.

Kinoplakat

mit   Isabelle Huppert, Edith Scob, André Marcon u.a.

Genre:  Drama

Inhalt:
Philosophielehrerin Nathalie unterrichtet am Pariser Lycée und veröffentlicht Texte in einem kleinen Verlag. Sie führt ein intellektuell-bürgerliches Leben, mit ihrem Ehemann und Kollegen Heinz und ihren zwei Kindern, die beide erwachsen sind. Ihrer Mutter Yvette, die zunehmend verwirrter wird, stattet sie regelmäßig Besuche ab.
Als ihr Heinz eines Tages offenbart, dass er sie nach 25 Jahren Ehe für eine andere verlassen will, trifft Nathalie das überraschend – sie reagiert mit gemischten Gefühlen. Einerseits erlebt sie eine lange vermisste Freiheit, die sie z. B. in einem Landhaus auslebt, wo sie mit ihrem ehemaligen Studenten Fabien und dessen Akademikergruppe bei bester Landluft über Philosophie diskutiert. Andererseits ist da diese nagende Einsamkeit.

Länge: 98 Minuten

In der Pause wird Kaffee und Kuchen zu erschwinglichen Preisen angeboten.

Die Einführung zu diesem Film hält Manfred Gesch.

Hier geht es zum Filmausschnitt!

Kartenvorbestellung im CinemAhlen, Tel. 02382/9409805. Das CinemAhlen ist barrierefrei.