Reparieren statt Wegwerfen


mit ehrenamtlichen Experten

am Freitag, 31. Januar 2020, von 15.00 - 18.00 Uhr, in den Räumen des Gruppenergänzenden Dienstes des St. Vinzenz am Park (Kampstr. 13-15)

Könner am Werk

Jede Menge Spaß bereitet es den ehrenamtlichen Experten wenn sie defekte Hausgeräte wieder flott bekommen. Die regelmäßigen Besucherinnen und Besucher im Reparatur-Café wissen das schon lange.

Gelegenheit hierzu biete sich am Freitag, 31. Januar, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr in den Räumen des Gruppenergänzenden Dienstes des St. Vinzenz am Park ( Kampstraße 13-15).

Ins Reparatur-Café kann jeder reparaturbedürftige Gegenstände bringen, um sie von einem kompetenten und engagierten Team reparieren zu lassen, Elektriker, Tischler und Schneiderinnen: viele Experten bieten kostenlos ihre Dienste an. Besucher des St.Vinzenz können Hosen kürzen, Radios reparieren oder Handtaschen flicken lassen. Im Reparatur-Café geht es aber nicht nur ums Handwerken. Auch die Geselligkeit und das Miteinander bei Kaffee und Kuchen sind ein guter Grund, mal vorbeizuschauen.

Das Projekt ist eine Kooperationsveranstaltung der Stadt Ahlen mit der Caritas Ahlen e.V sowie dem Verein Anti-Rost Kreis Warendorf.

Schon jetzt vormerken: Das Reparatur-Café öffnet an folgenden Tagen:

27.03.2020, 15.05.2020, 18.09.2020, 30.10.2020. 27.11.2020 jeweils von 15.00 bis 18.00 Uhr. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen erteilt die Leitstelle „ Älter werden in Ahlen“ unter Tel. 02382/59743 (althausastadt.ahlende).