"Verbindung erwünscht!"


Verstehen Sie immer, was Ihr Computer von Ihnen möchte oder gibt es manchmal Verständigungsschwierigkeiten? Unsere Gastautorin weiß ein Liedchen davon zu singen!

Foto: Thorben Wengert


Verbindung erwünscht!

Also, ich bin jetzt nach diesem Wochenende ganz kierre.

Am Samstagabend fing es an...

Als ich meinen PC hochgefahren hatte, öffnete sich unten rechts ein Minifenster. Ich klickte es an, sodass sich ein breites dunkelgraues Band über ein Viertel der rechten Seite öffnete, auf dem in gelber Schrift stand:

"Verbinden Sie das Laufwerk!"

Wie mache ich das bloß?

So durchsuchte ich zuerst meine Erste-Hilfe-Kiste nach Mullbinden. Wurde auch fündig und verband meinen Computer nach aller Kunst - rundherum so gut ich konnte.

Nur konnte ich nun nichts mehr sehen von ihm, somit auch nicht mehr arbeiten. Also fuhr ich ihn herunter.

Nach Stunden, in denen ich mich anders beschäftigte, dachte ich wieder einmal an den verbundenen PC. Neugierig, was sich unter den Binden tat, fing ich an, an den Binden rumzuzuppeln. Hatte sie aber so fest gewickelt, dass ich keine Lücke mit den Finger bohren konnte. Ungeduldig zerrte ich die Binden herunter und warf sie erst einmal alle zusammen auf einen Haufen. Nun besah ich mir meinen Computer und konnte auf den ersten Blick nichts Außergewöhnliches feststellen. Er sah so aus wie immer!

Ich schaltete ihn an und wartete darauf, dass er hochfuhr, auch darauf, ob sich etwas geändert hatte.

Zu meinem Erstaunen war der PC wie sonst auch. Ich verstand nun nichts mehr. Warum war ich von ihm aufgefordert worden, ihn zu verbinden, zumal er tadellos funktionierte?

Egal, ich musste dringend einige Arbeiten erledigen. Mails schreiben, einige Dokumente ausdrucken usw..

Während ich am PC saß und arbeitete, hatten meine drei Stubentiger den Bindenberg für sich entdeckt. Balgten sich um die Bänder. Wühlten darin herum und machten erst so richtig ein wildes Knäuel daraus. Dann zogen sie, jeder für sich, in eine andere Richtung mit einem ergatterten Band der Mullbinden. Chaos hoch drei!

Ja, und was war das jetzt? Schon wieder diese Benachrichtigung in der rechten unteren Ecke. "Öffnen!"

Minifenster: „Laufwerk neu verbinden!“

Meine Güte! Was soll ich nun tun? Keine Mullbinden mehr, nur noch Brandbinden. Kann ja sein, dass sie besser helfen, als diese Mullbinden. Vielleicht ist der PC ja heißgelaufen und leidet unter Verbrennungen?

… Und ich bin dann endlich diese ständigen Nachrichten los...

Leider reichten die Brandbinden nicht. So bin ich noch zu meiner Nachbarin betteln gegangen

Dann habe ich wieder den PC gut eingewickelt.

Wartete bis Sonntagmorgen.

Wickelte ihn aus und wickelte ihn ein.

Heute am Montag wickelte ich ihn wieder aus.

Wieder fordert er mich auf, ihn zu verbinden.

Der Comuter spinnt, der hat sie nicht mehr alle! Meint er, ich habe nichts Besseres zu tun? Jetzt langt es aber, ich habe die Nase gestrichen voll von ihm! Jetzt geht es ab mit ihm zum Spezialisten, der soll ihn mal auf seinen Geisteszustand untersuchen.

©diekleinebenzmann


Anmerkung der Redaktion:
Können Sie unserer Gastautorin behilflich sein und ihr erklären, wie man ein Laufwerk neu verbindet? Schreiben Sie uns unter redaktionsteamseniorenahlende

 Foto 1: Thorben Wengert/www,pixelio.de