31. Stadtteilstammtisch Ahlen-Nord


gemeinsames Singen und Diavortrag im St. Vinzenz, Kampstraße
am Donnerstag, den 25. April 2019

Beispielhaft, Stadtteilstammtisch der vergangenen Jahre, hier 2017 im Hugo-Stoffers-Seniorenzentrum

Elmar Woker und die Musikanten des 2500 Lebensjahre Singkreises laden zum Mitsingen ein

Der nächste Stadtteilstammtisch im Rahmen der Altengerechten Quartiersentwicklung Ahlen-Nord findet am Donnerstag, den 25. April um 14.30 Uhr im Wohnheim St. Vinzenz am Stadtpark, Kampstraße 13-15, statt.

Als Einrichtung der Behindertenhilfe der St. Vincenz Gesellschaft im Kreis Warendorf legt das St. Vinzenz großen Wert auf Öffnung der Einrichtung und Austausch. So findet auch das beliebte Reparaturcafé bereits seit Jahren regelmäßig im Hause statt.

Zum dritten Mal laden das St. Vinzenz und die Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ nun zum gemeinsamen Stadtteilstammtisch ein. Gäste und Bewohner des Hauses sind herzlich zum gemeinsamen Singen mit dem Singkreis 2500 Lebensjahre unter der Leitung von Elmar Woker eingeladen.

Darüber hinaus präsentiert Annemarie Athmer, derzeitig als studentische Praktikantin in der Leitstelle tätig, einen kurzweiligen Dia-Vortrag über ihr Auslandsjahr in Finnland.

„Das gemeinsame Singen und sicherlich tolle Landschaftsbilder aus dem nordischen Finnland versprechen einen unterhaltsamen und geselligen Nachmittag in netter Gesellschaft.“, so Loi.

Alle Interessierten sind zum geselligen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Weitere Informationen bei Cristina Loi, Tel.: 02382/59-467 oder E-Mail: loicstadt.ahlende.