Sag´ es mit Poesie!


Das Wetter mit all seinen Kapriolen ist das Thema in dem heutigen Gedicht unserer Gastautorin Cornelia Querfurth

Foto: Peter Freitag



Wetter


Wetter lässt die Sonne scheinen,
Wetter lässt den Himmel weinen.
Wetter bringt uns Schnee und Eis,
Wetter wechselt kalt und heiß.

Wetter bringt Trockenheit und Regen,
Wetter ist nicht immer Segen.
Wetter hält Gespräch in Gang,
sorgt für Sonne und Gesang.

Wetter lässt das Leben blühen,
Wetter kann Heiterkeit versprühen.
Wetter bringt Dunkelheit und Licht
und ohne Wetter geht es nicht!

von Cornelia Querfurth.


Werden auch Sie "Gastautorin/Gastautor" bei uns!
Für Ihre Geschichten, Gedichte, Berichte etc. stellen wir Ihnen kostenlos diese Plattform zur Verfügung.
Bitte schicken Sie uns Ihre Zeilen per Mail.

 

Foto: Peter Freitag/www.pixelio.de