Die große VHS-Adventsfahrt


Tagesfahrt zur Kunsthalle Bremen: Hans Christian Andersen am Samstag, den 08.12.2018

Mit Märchen wie "Des Kaisers neue Kleider", "Die Prinzessin auf der Erbse" oder "Die kleine Meerjungfrau" erlangte Hans Christian Andersen bereits zu Lebzeiten größte Berühmtheit. Nahezu unbekannt dagegen sind die feinsinnigen und überraschend modern anmutenden Arbeiten auf Papier, die der prominente dänische Dichter zu Lebzeiten ausschließlich an Freunde verschenkte. Sie reichen von radikal abstrahierten Italienlandschaften über grotesk anmutendende Schattenrisse bis hin zu experimentierfreudigen Klecksographien, wie sie das 19. Jahrhundert bis dahin kaum kannte. Eine künstlerische Entdeckung, zu der auch die Pop-Art-Ikone Andy Warhol eine Spur legte. Er hielt Andersen und dessen Scherenschnitte noch kurz vor seinem Tod in farbstarken Siebdrucken fest.

Erstmals in Deutschland zeigt die Kunsthalle Bremen eine große Ausstellung zu diesem Thema.
Mit einer exklusiven Einführung in die Ausstellung durch die Kuratorin der Ausstellung, die gebürtige Ahlenerin Dr. Anne Buschhoff.

Nach dem Besuch der Ausstellung besteht ausreichend Zeit zum Besuch der Bremer Innenstadt mit Schnoorviertel, Böttcherstraße, Marktplatz und Weihnachtsmarkt.


Veranstalter: VHS Ahlen in Kooperation mit VHS Beckum und VHS Hamm. Min./Max. Teilnehmerzahl: 39/39, Anmeldeschluss: 3.12.2018.

Reisepreis:
(inkl. Bus, Reiseleitung, Führung, Eintritt): 44,- EUR

Weitere Infos gibt es hier!