24. SINN-Konferenz „Ehrenamt macht gesund, reich und sexy“


Attraktive Preise für die Gewinner im Musiktitelquiz

 

 

Manfred Kehr und Robert Philipps

Die 24. SINN-Konferenz rückt unaufhaltsam näher. Unter dem Motto „Ehrenamt macht gesund, reich und sexy“ strickt das Team der Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ an einem vielfältigen Programm. Einer der Höhepunkte am Freitag ist zweifellos der Auftritt des ehemaligen Bundesministers und Vizekanzlers Franz Müntefering in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenbüros.

Doch das ist nicht alles.

Das musikalische Dreigestirn Robert Phillips, Reiner Jenkel und Manfred Kehr präsentieren ein Programm aus bekannten Liedern und Schlagern der Nachkriegsjahre. Mehr wird noch nicht preisgegeben, denn das Publikum soll die Lieder und ihre Interpreten erraten. „Ich bin überzeugt, dass der kulturelle Hintergrund älterer Menschen inzwischen überwiegend in der Nachkriegszeit der 50er Jahre entstanden ist“, so Leitstellenmitarbeiter und Ideengeber Manfred Kehr. „Ob Caterina Valente, Bill Ramsey oder die Beatles vorkommen, wird noch nicht verraten“, so Kehr augenzwinkernd. Es winken drei schöne Preise.

Die 24. Ahlener SINN-Konferenz findet von 15.00 bis 20.00 Uhr in der Markthalle im ehemaligen Lokschuppen der Zeche Westfalen, Zeche Westfalen 20, statt. Es werden Kuchen, warme und kalte Getränke, und zum gemütlichen Ausklang ein Grillbuffet angeboten. Weitere Informationen und Anmeldung bei der Leitstelle „Älter werden in Ahlen“ unter Tel.: 02382/59-743 oder-467.

Hier geht´s zum Programm!