Fassaden = Auflösung Teil 26


Der Giebel des Hauses an der Oststraße gehört zur "Glückauf-Apotheke".

Foto: Privat

Wenn man den Begriff "Glückauf" hört, also einen Spruch der Bergleute, dann vermutet man sofort eine Lage des Hauses in der Kolonie, also in der Nähe der ehemaligen Zeche Westfalen.

Schaut man dazu noch in die Auslagen der Apotheke, dann findet man dort einen großen Klumpen Steinkohle, eine Grubenlampe und zahlreiche Exponate, die in Zusammenhang zu bringen sind mit der Zeche.