Stuhlgymnastik mal anders


-Nachbericht-

Zum Offenen Café im Rahmen der „Altengerechten Quartiersentwicklung Ahlen-Ost“ kamen am 07.06.2018 neben den regelmäßigen auch neue Besucher im Stadtteilbüro zusammen.

Wie man sieht kann Stuhlgymnastik richtig Spaß machen.

In lockerer Atmosphäre wurde das Leben im Stadtteil unter die Lupe genommen. In den vorangegangenen Gesprächen wurde bereits das Interesse an Bewegungsangeboten deutlich und so stand an diesem Nachmittag das Thema Bewegung im Fokus.

Bettina Neuhaus vom Kreissportbund war zu Gast, um auf die Sportangebote im Ahlener Osten hinzuweisen. Passend zu diesem Thema wurden alle Teilnehmer trotz der Wärme für eine kurze Bewegungseinheit auf ihren Stühlen motiviert.

Mit einfachen Übungen für Zuhause brachte Neuhaus die Gruppe ins Schwitzen, diese hatte sichtlich Freude daran. „Eines ist mir jetzt klar, Stuhlgymnastik kann richtig Spaß machen“, so Maria Northoff.

Aus dem Stammtisch, der monatlich stattfindet, gehen viele neue Ideen hervor, unter anderem, sind ein Frühstücksangebot und eine Kochgruppe im Glückaufheim geplant.

Am 5. Juli lädt das Projekt „Altengerechte Quartiersentwicklung“ die BürgerInnen des Ahlener Ostens erneut zum Offenen Café ins Stadtteilbüro ein.

Rückfragen an Cristina Loi, Tel.: 02382/ 59 -467 oder quartiersentwicklungstadt.ahlende