Alljährlicher „Tag der offenen Gärten" zeigt Ahlens grüne Oasen

Der erste "Tag der offenen Gärten" in Ahlen fand im Juli 2009 statt und war gleich ein voller Erfolg, so dass seitdem jährlich die grünen Oasen Ahlens die Türen öffnen.

An einem Sonntag im Sommer öffnen verschiedene Ahlener Hobbygärtner ihre grünen Paradiese für interessierte Gartenfreunde - organisiert wird das Ganze von der "Leitstelle Älter werden" der Stadt Ahlen, bei der sich Gartenbesitzer, die Lust haben, ihre Gärten an diesem Tag der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, im Vorfeld melden können und die die Planungstreffen veranstaltet.

Am Tag selbst bekommen Besucher dann gegen einen Unkostenbeitrag einen Stadtplan mit den eingezeichneten Gärten, einen Teilnehmerbutton und ein kleines Geschenk, bevor sie sich per Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Auto auf Gartentour durch Ahlen begeben. Kinder touren kostenfrei! Viele Gartenbesitzer geben Pflanzentipps, lassen Besucher von ihren Erzeugnissen probieren oder servieren vielleicht auch eine Tasse Kaffee auf der Terrasse.

Kontakt: seniorenarbeitstadt.ahlende

So war es beim......

Tag der offenen Gärten 2017
Tag der offenen Gärten 2018